Ausbildung mit Stern bei Praunsmändtl

Seit vielen Jahrzehnten setzen wir neben ausgebildeten Fachkräften auf die „Praunsmändtl – Next Generation“. Jährlich bilden wir darum viele junge Menschen in kaufmännischen sowie gewerblich-technischen Berufsbildern aus. Dabei sind unsere Auszubildende von Anfang an als vollwertige Teammitglieder im Tagesgeschäft integriert was es den Auszubildenden möglich macht, von Beginn an viel Praxiserfahrung zu sammeln. Aktuell beschäftigen wir an unseren Standorten in Ingolstadt, Neuburg, Schrobenhausen und Pfaffenhofen rund 70 Auszubildende!

Welche Ausbildung passt zu Dir?

Du bist Dir nicht genau sicher, welcher Ausbildungsberuf zu Dir passt? Dann klick Dich einfach durch die #zukunftmitstern und finde für Dich heraus, was zu Dir passt. Link: https://zukunftmitstern.de/

Instagram? TikTok? Facebook?

Ab jetzt nichts verpassen auf unseren Kanälen. 

Löchere uns mit Fragen!

Die Fragen beantworten wir Dir gerne persönlich bei unserem Stand bei den Azubi Messen. Termin werden rechtzeitig bekannt gegeben. 

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Franziska Fanderl
Personalabteilung
Tel: 0841-504 127
personal@praunsmaendtl.de

Monika Ißl
Personalabteilung
Tel: 0841-504 123
personal@praunsmaendtl.de

Lisa Haberl
Personalabteilung
Tel: 0841-504 121
personal@praunsmaendtl.de

Bewerbungsprozess

Erfahrungsberichte

Ausbildung bei Praunsmändtl

Lorena Kießlinger 
ehemalige Auszubildende Kauffrau für Büromanagement – jetzt Festanstellung Disposition Lkw-Betrieb

Mein Erfahrungsbericht

Lorena, erkläre doch vorab einmal Deinen Beruf genauer. Welche Tätigkeit übst Du als Kauffrau für Büromanagement aus?

In der Disposition werden Neuwagen bestellt sowie Gebrauchtwagen abgerechnet. Alle Aufgaben, die dabei anfallen, gehören in meinen Bereich. Beispielsweise auch das Organisieren und Bearbeiten von Akten und andere kaufmännische Tätigkeiten.

Gab es bereits Herausforderungen?

Nein eigentlich nicht. Nur die Wechsel meiner Ausbildung war herausfordernd.

Wie bist Du auf den Beruf aufmerksam geworden?

Mein Bruder hatte ein Auto bei Praunsmändtl gekauft, dadurch bin ich auf die Firma aufmerksam geworden.

Welche Aufgaben erledigst Du täglich und was gefällt Dir am meisten?

Tägliche Aufgaben:

  • Fahrzeuge bestellen
  • Fahrzeuge abrechnen
  • Akten pflegen
  • Fahrzeuge voreinplanen

Was mir am besten gefällt:

  • Fahrzeuge für Kunden bestellen
  • Die Arbeit mit den Kollegen:-)

Welche Inhalte erwarten den / die Auszubildenden im Unterricht?

  • Viele Kaufmännische Fächer, die zwar anders benannt sind aber die Inhalte kennt man bereits grob von der Schule
  • Für manche könnte das Schulfach Rechnungswesen neu sein oder die Fächer rund um Geschäftsreisen und Veranstaltungen

Welche 3 Charaktereigenschaften muss man Deiner Meinung nach in Deinem Beruf mitbringen?

  • Organisationstalent
  • Wissbegierig
  • Pflichtbewusst

Worauf legst Du mehr Wert: Theoretische Tiefe oder direkten Praxisbezug?

Direkten Praxisbezug

Wie verändert sich der Arbeitsalltag eines Auszubildenden innerhalb der 3 Jahren?

  • Man wird selbstständiger
  • Übernimmt mehr Verantwortung
  • Lernt immer mehr

Ismailcan Usta 
Automobilkaufmann
3. Ausbildungsjahr

Mein Erfahrungsbericht

Isi, erkläre doch vorab Deinen Beruf genauer. Was üben Automobilkaufmänner aus?

Ein Automobilkaufmann ist, wie es der Name schon sagt, zunächst einmal für kaufmännische Tätigkeiten in einem Autohaus zuständig. Er ist zuständig für die Buchführung, Werbemaßnahmen, Rechnungen schreiben/bearbeiten, Termine mit Kunden vereinbaren, Kaufverträge vorbereiten, aber auch Probefahrten mit Kunden durchführen.

Ist dir bisher schon etwas eher schwergefallen? / Gab es bereits Herausforderungen?

Die Verantwortung für unsere Premiumfahrzeuge war anfangs eine Herausforderung – man macht sich selbst Druck.

Wie bist du eigentlich auf den Beruf aufmerksam geworden?

Online Stellenanzeige

Welche Aufgaben erledigst Du täglich und was gefällt Dir am meisten?

Ich befinde mich aktuell im Verkauf und bereite Fahrzeuge für Probefahrten vor, erstelle Preisauszeichnungen für Neu-und Gebrauchtwagen und lasse Neufahrzeuge bei Anlieferung aufbereiten, um unsere Ausstellungshalle für unsere Kunden schön zu gestalten. Natürlich macht es einem Auszubildenden immer sehr viel Spaß unterschiedliche Fahrzeuge auszuprobieren und diese bei Überführungsfahrten zu testen.

Und welche Inhalte erwarten einem/r Automobilkaufmann/-frau im Unterricht? Welche Fächer waren für Dich neu?

Der Unterricht in der Berufsschule unterscheidet sich enorm von dem in einer Realschule oder einem Gymnasium. Jeder Schüler, der diese Ausbildung machen möchte, kann beruhigt sein. Man muss keine besondere Begabung in Mathematik haben, um diese Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Vielmehr geht es darum, die in der Berufsschule gelernten Dinge zu verstehen, den Bezug zur Realität herzustellen und anzuwenden. Jedes Lernfeld/Fach hat eine Bedeutung für eine Abteilung in einem Autohaus. Ein Beispiel hierfür ist Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, in dem man lernt, wie der Arbeitsalltag in der Buchhaltung funktioniert und welche Aufgaben und Pflichten die Abteilung hat. Ein anderes Beispiel ist Dienstleistungsorientierte Prozesse, wo es primär um die Abteilung Service geht. Hier lernt man unter anderem, wie Werkstattaufträge entgegengenommen und bearbeitet werden. Man bekommt in diesem Lernfeld auch einen Einblick in das Thema KfZ-Technik. Fragen wie: „Wie ist ein Motor aufgebaut?“, „Wie funktioniert ein Motor?“ werden beantwortet.

Welche 3 Charaktereigenschaften muss man Deiner Meinung nach in diesem Beruf haben?

Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft

Worauf legst du mehr Wert: Theoretische Tiefe oder direkten Praxisbezug?

Ich lege sehr viel mehr Wert auf den direkten Praxisbezug, da ich der Überzeugung bin, dass theoretisch gelernte Dinge auch nur dann wirklich gelernt sind, wenn man sie danach im Alltag anzuwenden weiß. Oftmals wird man mit unerwarteten Situationen konfrontiert, die in der Theorie nicht beachtet werden können. Man wird vor eine Herausforderung gestellt und muss diese meistern.

Leon Storck

Automobilkaufmann
1. Ausbildungsjahr

Mein Erfahrungsbericht

Wie bist Du eigentlich auf den Beruf aufmerksam geworden?

Ich bin damals durch meinen Bruder auf den Beruf aufmerksam geworden, da er selber in der Branche tätig ist.

Welche 3 Charaktereigenschaften muss man Deiner Meinung nach in diesem Beruf mitbringen?

Meiner Meinung nach braucht man Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und vor allem Vertrauenswürdigkeit.

Bestimmst Du Deine Lern- und Arbeitsstruktur selbst oder hast du eine vorgegebene Struktur und Zeiteinteilung?

Ich habe eine sehr selbständige Lern- und Arbeitsstruktur und organisiere mich selbst, wann ich was erledigen muss.